1. Du schaust Dir das Forum gerade als Gast an! Die Anmeldung ist KOSTENLOS! und darüber hinaus bringt es viele Vorteile für Dich mit:


    - Nutzung des Privaten Mailsystems
    - Nutzung der kostenlosen APP für Android und Apple, mit der möglichkeit Bilder hochzuladen welche in Deutschland auf einem Server liegen (Datensicherheit)
    - Du kannst die Spielhalle nutzen
    - Den Blog benutzen
    - Im Chat mit anderen aktiven Usern aus der Region in Kontakt treten
    - Handel betreiben und wie bei Ebay bewertungen hinterlassen
    - wir sind eine Community welche nicht anonym ist wie Facebook und Co. :)
    .....was sonst noch? Finde es herraus und werde Mitglied.....

    .....darum melde Dich an! Einfach hier klicken zum Anmelden per Facebook oder per Forumlar!

    Wenn Du Probleme bei der Anmeldung hast, oder Fragen haben solltest klicke bitte hier!.

    Dein Team des noch größten, für den Raum Düren, Jülich, Rureifel, Aachen und Köln noch aktive Verkaufs, Tausch und Hilfeforum!

Panzanella - Italienischer Tomaten- und Brotsalat

Dieses Thema im Forum "Grillsport, Kochen und Backen" wurde erstellt von BigEddie, 17 November 2009.

  1. BigEddie

    BigEddie Persönlich bekannt Persönlich bekannt Zockerclub Über 18 Jahre alt!

    Registriert seit:
    21 Oktober 2001
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Vettweiß
    Hier möchte ich mal einen meiner Favoriten vorstellen. Eigentlich ursprünglich mal von der Landbevölkerung als "arme Leute" Essen kreiert, da man für diesen Salat altes, hartes Brot weiterverwenden konnte und die übrigen Zutaten leicht und günstig zu beschaffen waren, ist dieser Salat immer wieder lecker und je nach Geschmack oder Anlass leicht zu variieren. Er lebt von der unglaublichen Aromenvielfalt der einzelnen Zutaten und schmeckt immer wieder gut.


    Zutaten (für 4 Personen):
    200g altes Ciabatta (es geht auch Ciabatta zum aufbacken)
    1 rote Zwiebel
    600g reife Tomaten, grob gehackt (wenn es edler sein soll verwende ich je 250g rote und gelbe Minitomaten, 100g getrocknete Tomaten in Öl)
    280g Glas geröstete Paprika in Öl (gibts von Kattus oder anderen Feinkostmarken im Glas, billiger gehts bei Liddl, da allerdings in Lake)
    1 Bund frischer Basilikum
    guter Rotwenessig (ich verwende auch gerne einen sehr guten und alten Aceto Balsamico bianco)
    natives Olivenöl
    Meersalz
    frischgemahlener schwarzer Pfeffer

    Optional da nicht nach jedermanns Geschmack)
    1 Handvoll Kapern
    8 abgetropfte Sardellenfilets in Olivenöl


    Zubereitung (dafür sollte man ca. 20 Minuten veranschlagen):
    Das Brot grob in Stücke brechen und noch etwas trochnen lassen. Wer Ciabatta zum aufbacken hat, dieses einfach in daumendicke Scheiben schneiden und die kräftig tosten und dann kleinschneiden oder brechen.

    Die Tomaten grob hacken oder nicht zu klein würfeln und in eine Schüssel geben. Dazu dann die zuerst halbierte und dann ganz dünn aufgeschnittene Zwiebel und die ebenfalls grob gehackte Paprika zusammen mit Salz und Pfeffer geben und untermischen, damit sich die Aromen schon mal entwickeln können.

    Basilikumblätter abzupfen, kurz abspülen und trockentupfen und dann grob hacken. Eine Hälfte in die Schüssel geben und die Zutaten wieder vermischen (geht am besten mit den Händen).

    Essig und Öl im Verhältnis 1:3 mischen (die Menge hängt immer auch ein bisschen davon ab, wieviel Flüssigkeit die Zutaten schon abgeben und wie saugfähig das Brot später ist) für den Anfang sollten 2 Eßlöffel Essig und 6 Esslöffel Olivenöl ausreichen.

    Essig und Öl und wer mag kann Kapern und die Sadellenfilets grob gehackt zugeben und als letztes das Brot mit unterheben und vor dem servieren den Rest Basilikum über den Salat streuen..

    Das Brot sollte nicht völlig durchweichen, wenn der Salat aber zu "trocken" erscheint ruhig noch Essig und Öl zugeben.

    Dazu einen guten italienischen Landwein und etwas kurzgebratenes Fleisch (mit Rosmarin) und ihr habt ein pefektes Hauptgericht.

    Guten Appetit :D
     
  2. Stegsen

    Stegsen Persönlich bekannt Persönlich bekannt Zockerclub Über 18 Jahre alt!

    Registriert seit:
    30 September 2008
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Längeschdörp
    AW: Italienischer Tomaten- und Brotsalat

    sauber, so solls sein, wunderbar aufgebaut und total überschaulich.



    mit den kapern und sadellen klingt das verdammt interessant
     
  3. BigEddie

    BigEddie Persönlich bekannt Persönlich bekannt Zockerclub Über 18 Jahre alt!

    Registriert seit:
    21 Oktober 2001
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Vettweiß
    AW: Italienischer Tomaten- und Brotsalat

    Wie gesagt, die Zutatenliste läßt sich beliebig dem eigenen Gusto anpassen :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden