• Du schaust Dir das Forum gerade als Gast an! Die Anmeldung ist KOSTENLOS!


    -Nutzung des Privaten Mailsystems
    - Nutzung der kostenlosen APP für Android und Apple, mit der möglichkeit Bilder hochzuladen welche in Deutschland auf einem Server liegen (Datensicherheit)
    - Im Chat mit anderen aktiven Usern aus der Region in Kontakt treten
    - Handel betreiben und wie bei Ebay bewertungen hinterlassen
    - wir sind eine Community welche nicht anonym ist wie Facebook und Co. :-)
    .....was sonst noch? Finde es heraus und werde Mitglied.....

    .Darum melde Dich an! Einfach hier klicken zum Anmelden!

    Wenn Du Probleme bei der Anmeldung hast, oder Fragen haben solltest klicke bitte hier!.

    Dein Team des noch größten, für den Raum Düren, Jülich, Rureifel, Aachen und Köln noch aktive Verkaufs, Tausch und Hilfeforum!

[Aktuell] Ne oder? Rur- Kreis Düren -Jülich

netzrate

Dat Chefchen
Teammitglied
Administrator
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
In der WDR Lokalzeit gestern habe ich mitbekommen das man wohl überlegt den Kreis Düren in den "Rur- Kreis Düren -Jülich" oder so umzubenennen.
Warum das? Kreis Düren reicht doch vollkommen oder? Haben wir aktuell keine anderen Probleme als über sowas zu diskutieren? Muss ich nicht verstehen!
Was denkt Ihr dazu?

Zitat aus dem WDR (Quelle klick mich an)
50 Jahre nach seiner Gründung will sich der Kreis Düren einen neuen Namen geben. Künftig soll der Name "Rur- Kreis Düren -Jülich" die Ortschilder zwischen Nideggen und Titz zieren. Das haben der Landrat und die Spitzen der Kreistagsfraktionen am Dienstag erklärt
 
Ich sach nur Spelthahn.......... Der muss immer im Rampenlicht stehen!
 
Alter Schwede, im Radio Rur sagten man gerade in den Nachrichten das man das wohl wirklich durchziehen will. DIe haben doch echt ein Rad ab. Was das wieder kostet, alle Schilder im Kreis Düren auf diesen Schwachsinn anpassen, neue Plaketten für die Fahrzeuge usw.
Und das nur weil sich einige Politiker ein Denkmal setzen wollen? Und das dann von unseren Steuergeldern?
 
Dann sollten wir froh sein nicht plötzlich im Indekreis zu wohnen!
Mal ehrlich, hat jemals irgendein Politiker auf seine Wähler gehört? Ich wüßte auf jeden Fall von keinem ehrlichen Politiker.
Solange Düren Düren heißt und nicht in Spelthan City umbenannt wird…..😂🤣
 
Ja das stimmt wohl. Traurig aber wahr, wir haben ja auch keine Chance da mitzureden, leider.
Und dann wundert man sich über Politikverdrossenheit?
 
So, ich habe das mal unterschrieben. Ob das was bringt steht auf einem anderen Blatt Papier, aber so sieht das gut aus :D

 

Ui, da scheinen sich einige der Petition anzuschließen.....:D
 
Ich habe mich auch mal beteiligt!
 
Der Wille des Bürgers wird wie bei allen Politischen Entscheidungen gekonnt ignoriert werden.😩
 
So, die 2200 sind inzwischen geknackt worden, und die Petition läuft noch 5 Tage :D
 
So, das war’s dann mit dem Schwachsinn Rur-Kreis-Düren-Jülich-Aachen-Köln dingens! Ein wahrer Bürgerentscheid wo eigentlich hätten unsere Kreistags Abgeordneten schon nein sagen können wenn man mal auf uns Bürger hören würde!
Zitat von Radio Rur:

Code:
120.000 Wahlberechtigte gaben ihre Stimmen ab. 83 Prozent davon stimmten für den Erhalt des Namens „Kreis Düren“. Keine 20 Prozent für „Rurkreis Düren-Jülich“. Das aber war mit breiter Mehrheit ein Kreistagsbeschluss aus dem vergangenen Jahr. Ein Bürgerbegehren und letztendlich jetzt der Bürgerentscheid lassen nunmehr alles, wie es ist. Landrat Spelthahn erklärte als aktiver Befürworter der Umbenennung noch am Abend: Das Thema sei durch. Die breite Mehrheit der Bevölkerung sei mit dem Namen „Kreis Düren“ sehr zufrieden.

Ich bin zufrieden damit, was mich immer noch sauer macht sind die Kosten welche dadurch entstanden sind….


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Yes, da hat er eine Ordentlich in der Fresse bekommen dieser Indemann
 
Hier die Zahlen im Detail:

Abstimmungsberechtigte 215.170
Zugelassene Stimmen 111.469
JA92.595
NEIN 18.328
ungültig546
Abstimmungsbeteiligung51,8%
Anteil zurückgewiesener Rückantworten6,5%

Das ist mehr als Eindeutig muss man sagen!
 
Das ist einmal ein Bürgerentscheid ,der gelungen ist . Und jetzt nur noch einen Bürgerentscheid gegen unsere derzeitigigen unfähigen Politiker.👍
 
Sagt mir so auch zu.

Was die sich manchmal ausdenken geht auf keine Kuhhaut, wir haben reale und auch dringende Probleme zu bewältigen, auch im Kreis Düren. Mitgemacht haben wir natürlich beide bei der Abstimmung, aber mit etwas gesunden Menschenverstand hätte man sich die Abstimmung und die Kosten dafür sparen können und das Geld sinnvoller verwenden können.


Gruß

Heinrich
 
Zurück
Oben