• Du schaust Dir das Forum gerade als Gast an! Die Anmeldung ist KOSTENLOS!


    -Nutzung des Privaten Mailsystems
    - Nutzung der kostenlosen APP für Android und Apple, mit der möglichkeit Bilder hochzuladen welche in Deutschland auf einem Server liegen (Datensicherheit)
    - Im Chat mit anderen aktiven Usern aus der Region in Kontakt treten
    - Handel betreiben und wie bei Ebay bewertungen hinterlassen
    - wir sind eine Community welche nicht anonym ist wie Facebook und Co. :-)
    .....was sonst noch? Finde es heraus und werde Mitglied.....

    .Darum melde Dich an! Einfach hier klicken zum Anmelden!

    Wenn Du Probleme bei der Anmeldung hast, oder Fragen haben solltest klicke bitte hier!.

    Dein Team des noch größten, für den Raum Düren, Jülich, Rureifel, Aachen und Köln noch aktive Verkaufs, Tausch und Hilfeforum!

Dn - Connect

andreas_f

Member
Hallo Thorsten,
leider bin ich nicht erfolgreich gewesen bei der Suche nach dem von Dir vorgeschlagenen Leitungstyp (und auch nicht nach meiner Alternativtype)- was ich allerdings bekommen habe ist ein Stück ekuLAN 1000 Pro S-FTP Cat.7A!
Datasheet hier: https://www.eku.de/wp-32e86-content/uploads/2019/04/D24_LAN1000_S-FTP_LSOH-3.pdf
Das sollte dann nch Deine Aussage auch funktionieren, richtig?

Was schlägst Du als richtige Verdrahtung vor, ein verseiltes abgeschirmtes Paar (ws/farbig-farbig) verwenden und Folie & Flechtschirm einseitig auf Masse legen oder anders?
Gibt es gute, empfehlenswerte TAE-Dosen, vielleicht auch alternative hochwertige Dosen mit RJ-45 Standard? Vn dort könnte man auch technisch sauber mit Patchkabel in die Fritzbox jumpern...
Kann eine 'lumpige TAE-Plastikdose' aus dem namhaften deutschen Elektronikversand alle Bemühung zunichte machen oder eher nicht?

Über Antwort würde ich mich freuen, vele Grüße
Andreas
 

thorstenb

Forentroll
Teammitglied
Administrator
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
Das Kabel kannst du verwenden! TAE Dose sollte die der Telekom sein, wegen Abschluss Widerständen. Die vom Elektrofachhandel gehen auch, da fehlt halt der Abschluss Widerstand.
https://de.wikipedia.org/wiki/Telekommunikations-Anschluss-Einheit Hier bei 1 TAE lesen.

Als Ader nimmt man ein geschirmtes Paar meist weiß/blau Die Schirmung sollte nicht mit angeschlossen werden.
 

andreas_f

Member
Hallo Thorsten.
eine "offizielle" TAE habe ich auftreiben können, eben einen PPA, schon mal gut.
Wenn ich allerdings den TAE out auf der einen Seite sehe und weiß, dass die FB gerne mittels RJ45 kontaktiert werden möchte sehe ich neue Themen am Horizont:
  • TAE Steckerkontakte belegen auf La und Lb mit 2-adrig Litzentrödel, möglichst dick und kurz = kein Problem
  • RJ45-Stecker crimpen geht nur mit Litze, max. 0.6
  • Kabelspezifikation völlig undefiniert!? wenn auf dem ersten Teilstück die Art der Leitung zur TAE wichtig ist, kann doch der restliche Teil der Leitung nicht völlig egal sein!? Oder wie verhält sich das?
Ich habe früher bei meinen x-fachen Versuchen mal AVM Kabel verstöpselt und schwups! war im Spektrum bei etwa 8MHz der rechte Rand. Das macht so ja eigentlich auch keinen Sinn... oder liege ich falsch?
 

thorstenb

Forentroll
Teammitglied
Administrator
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
Man nimmt immer das Anschlusskabel vom Router!
 

Ähnliche Themen

Oben