• Du schaust Dir das Forum gerade als Gast an! Die Anmeldung ist KOSTENLOS!


    -Nutzung des Privaten Mailsystems
    - Nutzung der kostenlosen APP für Android und Apple, mit der möglichkeit Bilder hochzuladen welche in Deutschland auf einem Server liegen (Datensicherheit)
    - Im Chat mit anderen aktiven Usern aus der Region in Kontakt treten
    - Handel betreiben und wie bei Ebay bewertungen hinterlassen
    - wir sind eine Community welche nicht anonym ist wie Facebook und Co. :-)
    .....was sonst noch? Finde es heraus und werde Mitglied.....

    .Darum melde Dich an! Einfach hier klicken zum Anmelden!

    Wenn Du Probleme bei der Anmeldung hast, oder Fragen haben solltest klicke bitte hier!.

    Dein Team des noch größten, für den Raum Düren, Jülich, Rureifel, Aachen und Köln noch aktive Verkaufs, Tausch und Hilfeforum!

Der "Guten Morgähn" Thread

Aufs Rad gekommen bin ich gestern dann wieder nicht, aber dafür waren die Pützer extrem früh da und haben das Bad zu fast 90 % verputzt. Heute machen sie den Rest, ich muss gleich nach dem einkaufen noch zwei Kabel einkürzen und dann wird das Thema verputzen Geschichte sein!
Kommende Woche wird das Bad dann abgedichtet und der Abfluss eingebaut für die Dusche, und dann kommen die Fliesen an die wand.
Zusammengefasst heißt das: Kommenden Samstag sind wir wieder einen großen Schritt weiter, der Keller hat wieder eine Decke und ist wieder sauber und im Ursprünglichen Zustand, und das Badezimmer biegt ab auf die Zielgerade.
Heute ist Tag 25 beim Umbau, und ich habe echt keine Lust mehr!

Wie auch immer, ich trinke jetzt erstmal meinen Kaffee und dann geht’s los….
IMG_1852.jpg
Habt einen Tollen Samstag!!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Die Woche war beruflich wie privat sehr stressig und bis auf Montag bin ich nicht aufs Rad gekommen.

Dafür sind wir aber seid gestern wieder ein Stück weitergekommen beim Umbau des Badezimmers:
Der Abfluss für die Dusche liegt nun da wo er hin soll, und der Estrich wurde auch gelegt. Dafür musste aber erneut als Vorbereitung gestemmt werden und es gab ne Menge dreck!
Aber gestern dann konnte ich endlich im Keller wieder die Decke einziehen, und diesen komplett reinigen. Wobei komplett da noch relativ ist, denn es fehlt noch ein wenig, aber der Boden ist wieder ok.

Somit geht es dann gleich weiter im Keller, und somit wieder ein Stück weit hinein in die Normalität.
Einzig die Schulter macht inzwischen echt Probleme, das macht keinen Spaß mehr

Die kommende Woche dann wird es endlich dann auch mit den Fliesen vorwärts gehen, ich bin mal auf den nächsten Sonntag gespannt wie es dann aussieht.

So, der Kaffe in der aufgegebenen Sonne tut echt gut, ich genieße ihn noch und dann geht los

IMG_1966.jpg
Kommt gut und gesund durch den 11.11

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Vor 14 Tagen habe ich den letzen Beitrag gepostet.
In der Woche danach ist auf der Baustelle nicht wirklich was passiert, da der Putz immer noch nicht trocken war.
Dafür geht es aber seid Mittwoch dieser Woche Schlag auf Schlag weiter.
Wir schreiben Tag 45 im Badezimmerumbau: Die Wandfliesen hängen bis auf drei Stück alle, die Bodenfliesen folgen heute.
Diese Woche hat der Maler seine ersten Arbeiten durchgeführt, somit läuft es aktuell wieder.
Die Woche war trotzdem gespickt mit schlechten Nachrichten, unter anderem das unser Auto eine größere Reparatur hat und somit echt weh tut.
Auch bin ich kein mal zum Radfahren gekommen; noch nicht mal auf der Rolle
Aber hey, egal. Dafür fahre ich heute und morgen, schauen wir mal

So, jetzt muss ich mal das erledigen wo ich zwischen Job, Auto kaputt, regeln von gefühlt allem hier und Umbau nicht zu gekommen bin.
Diesmal trinke ich meinen Kaffee entspannt im Büro:
IMG_2696.jpg
Kommt gut durch den Samstag

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Heute ist wieder so einer dieser Tage in meinem Leben die ich nicht mag!
Die Mutter meines besten Freundes wird beigesetzt.
Im Frühjahr ist sein Vater verstorben, jetzt die Mutter.
Ätzend alles, aber das Leben wird weitergehen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Bautag Nummer 56, wir sind auf der Zielgeraden!
Die letze Woche war zum kotzen, Ich hab ne Bronchitis und fühle mich echt scheisse. Gefühlt ist es in der letzen Woche auch eher bergab gegangen trotz Antibiotika, und mein Hausarzt konnte dies dann leider bestätigen heute Morgen.
Also nochmal von vorne, diesmal das volle verwöhnpaket für mich, Mega!
Und nochmal ne Woche wo ich nix machen kann, außer dum rumzuliegen und Tee zu trinken.
Seid zwei Wochen bin ich keinen Meter mehr mit dem Rad gefahren; ich bin echt traurig!
Aber auch das geht wieder vorbei, und dieses Jahr möchte ich auf der Straße auf jeden Fall nochmal die 100 KM fahren.

Ich trinke dann jetzt mal meinen Kaffee auf der Terrasse, und genieße die Ruhe.

IMG_2894.jpg
Bleibt gesund!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Der Tag heute ist auch wieder in die Kategorie „braucht kein Mensch“ einzuordnen: Um 10 Uhr ist die Beisetzung eines Kumpels der Selbstmord begangen hat! Wenn man die genaue Zeitspanne nimmt ist dies der zweite Kumpel von Dezember 2022 bis Dezember 2023 der sich selber umgebracht hat. Der erste hat sich in seinem Radkeller erhängt, der letze jetzt ein Messer in den Bauch gerammt
Und somit ist dies nun die dritte Beisetzung in einem Jahr, bei der vierten war ich nicht anwesend da diese im kleinsten Kreis vorgenommen wurde. Ihn habe ich aber danach im Friedwald in Schevenhütte besucht.

Ein komisches Jahr 2023 neigt sich dem Ende entgegen, und ich habe keine Lust da gleich hinzufahren. Froh bin ich darüber das ich um 13 Uhr einen nicht zu verschieben Termin habe, was mir dann den Trauerkaffee verkürzt, denn das ich für mich das schlimmste….

Jetzt trinke ich mal meinen Kaffee in Ruhe aus und lese dabei Mails weiter und rege mich über die Unfähigkeit mancher Dienstleister mal ein wenig auf, das lenkt ab
IMG_1220.jpg
Kommt trotz allem gut durch den Freitag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Heute ist es endlich soweit: Das Badezimmer ist komplett benutzbar, auch wenn noch der Spiegel, das richtige Waschbecken sowie der unterschrank fehlen. :)
Natürlich haben wir auch noch keine Handtuchhalter usw., aber es gibt bekanntlich für die Zeit bis wir sowas alles haben (oder es geliefert wurde) Lösungen.
Somit ist ein weiteres Kapitel in meinem Leben als „Bob der Baumeister“ abgeschlossen und ich bin echt froh das es soweit vorbei ist.
In den letzen Wochen bin ich nicht mehr zum Radfahren gekommen, das wird sich ab morgen früh auch wieder ändern: Morgen geht’s mit dem Gravel Richtung Zülpicher See, eine kleine Runde wieder zum eingewöhnen.
Ich merke es an allen meinen Werten das ich keinen Sport mehr gemacht habe, mein Ruhepuls ist zu hoch, ich bin wieder vom Gewicht her hoch, ätzend!

Dann noch ein Nachtrag zu gestern:
Die Beisetzung war unschön für mich persönlich, aber alles in allem für mich soweit okay.
Die „Feier“ danach war super schön, etwas gruselig war dabei allerdings das flackern der Lampen, das niemand erklären konnte… Aber trotzdem, es wurde gelacht und geweint, und super leckeres polnisches Essen serviert.
Heute geht’s mit Freunden und den Kindern (die großen wollen nicht mehr ) zum Phantasialand, bei dem Wetter wird das richtig Spaß machen

Ich sitze seid Langem wieder auf der Terasse und trinken meinen dritten (!) Kaffe….tolles Wetter und blauer Himmel, ein Traum!
IMG_3102.jpg
Kommt gut durch den Samstag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
In einer Woche um diese Zeit ist bereits der zweite Weihnachtstag, und in zwei Wochen der erste Arbeitstag in 2024.
Was ein seltsames Jahr 2023, anders kann man es nicht ausdrücken. Ich habe das Gefühl das es irgendwie immer schlimmer wird auf diesem Planeten als besser, egal ob privat oder was um uns herum passiert.

Wie dem auch sei, gestern habe ich mich, so wie vorgestern auch, aufs Rad geschwungen und bin draußen gefahren. Es war zwar stellenweise was frisch, aber einfach nur schön! Endlich wieder draußen Rad zu fahren hat mir gefehlt!
Heute wird es aber aus zeitlichen, aber vermutlich auch wetterbedingt nur drinnen möglich sein zu fahren. Schauen wir mal.
Ich trinke dann jetzt mal meinen Kaffee aus und werde mich wieder in die Arbeit schwingen…..
Draussen ist es so warm das man ohne Jacke da sitzen kann
IMG_3350.jpg
Kommt gut durch den vorletzten Dienstag im Jahre 2023!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Da ist er nun, der 24.12.2023! Heute einmal auf einem Sonntag, was für allem für die Menschen im Einzelhandel sehr positiv ist wie ich finde!
Wobei ich auch schon alles was wir brauchten soweit wie möglich am Anfang Dezember eingekauft hatte, und ich gestern morgen somit nur noch Kleinigkeiten holen musste.
Heute Morgen war erstmal ausschlafen angesagt, nach dem ersten Kaffee dann Training im Keller auf der Rolle (30 Kilometer). Gestern die Tour in der Regenpause war Mega, einmal Wehebachtalsperre, hoch nach Raffelsbrand und wieder heim, konnte ich aber wegen des Wetters dann nicht wiederholen.
War aber auch nicht schlimm, die Kinder haben gefragt ob wir zusammen frühstücken würden, ich sollte sie wecken. Fand ich echt süß, und habe mich total gefreut, also haben wir vier dann noch in Ruhe und entspannt gefrühstückt. Meine Frau konnte leider nicht teilnehmen, da sie an allen Tagen Frühdienst hat

Jetzt sind alle Vorbereitungen abgeschlossen, um 15:30 kommen traditionell Freunde von uns zum Anstoßen vorbei. Ab 17 Uhr sind Schwiegereltern dann hier, und ich grille.
Freue mich schon, wird wieder ein schöner Abend!

Ich trinke jetzt noch meinen Kaffee aus, und dann geht’s los!
IMG_3390.jpg
Frohe und besinnliche Weihnachten wünsche ich Euch!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Das Weihnachtsfest 2023 befindet sich nun auf der Zielgeraden! Der zweite Tag ist angebrochen, und um 7:55 bin ich sehr unsanft vom wilden piepen eines Rauchmelders im Flur geweckt worden.
Da wir heute Besuch bekommen ist mit dieser Umstand schon eigentlich recht, da die Pfeffersauce auch lange braucht um einzukochen usw.
Dir letzten beiden Tage waren sehr schön, heute wird es auch nochmal zum Abschluss ein toller Tag.
Radfahren habe ich sein gelassen, die Grippe Symptome waren doch etwas zu stark dafür. Denke das es ab Freitag wieder gehen wird.
Und heute in vier Wochen weiß ich was mit meiner Schulter ist, ob sie repariert werden konnte, oder es so bleiben wird….

Die Familie pennt, meine Frau hat Frühdienst und ist schon unterwegs, und ich trinke in Ruhe meinen Kaffee!
IMG_3862.jpg
Kommt gut durch den zweiten Weihnachtstag 🥱

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
The Day after……

3 Tage Weihnachten liegen nun hinter mir!
2 Tage wo ich verrotzt, mit Kopfschmerzen und total am Ende, in der Küche gestanden habe und für Schwiegereltern (Heiligabend) und Freunde (2. Weihnachtstag) Essen gezaubert habe.
3 Tage wo viel zu viel zu viel Essen verspeist wurde, und Alkohol dem sowieso schon auf dem letzten Loch pfeifenden Körper zugeführt wurde

Jetzt bin ich total platt, seltsamerweise (und zum Glück) verziehen sich die Grippe Symptome langsam wieder, so das ich darauf hoffen kann am Freitag wieder im Sattel zu sitzen

Zusammengefasst war Weihnachten 2023 echt schön!

Den nun dritten Kaffee trinke ich auf der Terasse, es ist echt angenehm draußen

IMG_3940.jpg

Kommt gut durch den Tag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Das neue Jahr 2024 ist nun drei Wochen alt. Die Zeit dazwischen ist sowas von schnell wieder vorbei gegangen, echt verrückt!
Diese Woche werde ich dann 61 Monate nach meinem MTB Unfall endlich auf dem OP Tisch landen, ob man da was finden und beheben wird sehen wir dann.
Der Schnee die vergangenen Tage hier war wunderschön, aber das ist ja leider nun auch vorbei
IMG_4399.jpg

IMG_4406.jpg

Wie auch immer, ich bin gespannt was die Woche passieren wird, bleibt gesund

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Das war’s! Am Donnerstag bin ich ins Marienhospital nach Aachen gebracht worden, wo ich um Punkt 8:45 für die OP an der Schulter vorbereitet worden bin.
Gegen 12:45 dann rum habe ich das erste mal die Augen wieder aufgemacht, die OP war also rum.
Was der behandelnde Oberarzt mir dann sagte war schon hart: Die komplette Schulter wurde „quasi auf links“ gedreht, und alle Verwachsungen, Verklebungen und sonstiger Mist der da nicht hin gehörte entfernt. Dazu wurde noch eine nicht so wichtige Sehne durchtrennt, welche so oder so bald gerissen wäre. Aja, und eine große Entzündung wurde nebenbei auch noch entfernt….. Kurzfassung: eine normale Schulterspiegelung dauert um die 20 Minuten, bei mir musste man deutlichst
über eine Stunde schrauben.
Das Ergebnis wird aber eine wieder einwandfrei funktionierende Schulter sein, und alles was damit zusammenkommen ist an anderen Problemen (Nacken, Rücken usw), wird in den nächsten Woche aufhören!

Das ich nun Schmerzen in der Schulter habe ist klar, aber es ist eine gute Nachricht für mich!

Frisch entlassen sitze ich nun auf der Terrasse und trinke einen Kaffee, und bin glücklich! Denn dieses Kapitel, die letzen 61 Monate, waren schmerzhaft und nervig, aber das wird nun aufhören. Auch wenn ich die kommenden Tage und Wochen noch schmerzen haben werde
IMG_4456.jpg
Kommt gut durch den Samstag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Wir schreiben den 28.01.2024!
Das Schreiben fällt mir schwer, da ich mit einer Hand schreiben muss und nicht wie sonst mit zwei.

Die Schulter brennt, aber es gibt ja Pillen dafür. Wobei ich ehrlich sagen muss das die Kombi welche man mir gegeben hat mich absolut abschiesst.
Das kann ich über Tag nicht nehmen, und werde ich auch nicht nehmen. Also Zähne zusammen beißen und durchziehen, aber Schmerz bedeutet ja auch immer das man mit irgendwas an die Grenze dessen kommt was der Körper verträgt.

Und dann brauche ich halt länger für alles, ist dann so.

Ich sitze im tiefsten Winter in der Sonne bei uns auf der Terrasse und genieße meinen Kaffee, während die Vögel zwitschern und die Sonne mein Gesicht wärmt
IMG_4458.jpg


Es ist noch ein Stück Arbeit mit der Schulter, aber ich bin froh das Risiko eingegangen zu sein mal reinschauen zu lassen und dann die Probleme beseitigen zu lassen. Denn nun kann es nur noch besser werden

Kommt gut durch den Sonntag!!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Eine Woche ist nun seid dem Eingriff vergangen und ich fühle mich so richtig „bäh“.
Die Nachwehen der Narkose sind spürbar (müde, leichten Infekt mit Heiserkeit und teilweise keine Stimme mehr) und schmerzen in der operierten Schulter sind aktuell „normal“.
Das wird sich aber laut meines Docs bald wieder ändern, und ja, ich bin froh das die Schulter vermutlich wieder so wird wie vor dem Unfall.
Die Physiotherapie ist begeistert das nun wieder alles halbwegs normal ausschaut, den „rest bekommt man in den Griff“ so die Aussage gestern.
Die Kinder sind gerade alle aus dem Haus, jetzt kommt die Langeweile wieder, denn wirklich was machen kann ich aktuell ja leider nicht, außer spazieren gehen..

Jetzt trinke ich aber erstmal meinen Kaffee in Ruhe….
IMG_4478.jpg
Kommt gut durch den Tag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Gleich geht es zur weiterbehandelnden Orthopädin, die dann hoffentlich die 6 Fäden zieht. Danach noch Krankengymnastik und dann ist der Tag auch schon wieder rum.
Mein Körper fängt langsam an sich zu erholen, nachdem ich erstmal komplett außer Gefecht war. Aber wichtig ist mir das meine Schulter, wenn sie verheilt ist, wieder fast normal sein wird. Die Schmerzen sind nach wie vor ätzend und Schränken mich schon ein, aber die Tatsache das man was gefunden hat und es behoben hat baut mich immer und immer wieder auf

Ich habe mich mal auf die Terrasse mit einem Wasser gesetzt, und genieße was die Sonne.
IMG_4536.jpg
Kommt gut durch den Tag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Inzwischen sind über zwei Wochen vergangen seid der OP. Die Schulter nervt immer noch, aber es ist leider nun auch noch ein anderes Problem dazu gekommen: der Arm unterhalb der Schulter schmerzt stark. Muss am Dienstag mal schauen das ich einen Termin beim behandelnden doc im Krankenhaus kriege, das nervt nämlich ziemlich.

Die Karnevalszeit ist inzwischen angebrochen, und ich bin froh das ich Nix mitbekomme davon. Ist nicht mehr meine Welt, früher einmal war es super, aber heute…. Ne bleib weg. Leider war dieses Jahr eine Flucht nicht möglich, liegt zum einen daran das ich krank geschrieben bin, zum anderen das es extrem teuer ist. Muss ich nicht ausgeben, also bleiben wir zuhause. Der Rest der Familie geht feiern, ich presse meinen Hintern in die Couch und erfreue mich der Ruhe

Heute ist das erste mal in 2024 das ich meinen allerersten Kaffee am Morgen auf der Terrasse trinke. Es sind knapp zehn grad auf der Terrasse, und die Sonne geht auf. Einfach herrlich!
IMG_4562.jpg
Kommt gut durch den Tag!

Euer Michael


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Zurück
Oben