• Du schaust Dir das Forum gerade als Gast an! Die Anmeldung ist KOSTENLOS! und darüber hinaus bringt es viele Vorteile für Dich mit:


    - Nutzung des Privaten Mailsystems
    - Nutzung der kostenlosen APP für Android und Apple, mit der möglichkeit Bilder hochzuladen welche in Deutschland auf einem Server liegen (Datensicherheit)
    - Du kannst die Spielhalle nutzen
    - Den Blog benutzen
    - Im Chat mit anderen aktiven Usern aus der Region in Kontakt treten
    - Handel betreiben und wie bei Ebay bewertungen hinterlassen
    - wir sind eine Community welche nicht anonym ist wie Facebook und Co. :)
    .....was sonst noch? Finde es herraus und werde Mitglied.....

    .....darum melde Dich an! Einfach hier klicken zum Anmelden per Facebook oder per Forumlar!

    Wenn Du Probleme bei der Anmeldung hast, oder Fragen haben solltest klicke bitte hier!.

    Dein Team des noch größten, für den Raum Düren, Jülich, Rureifel, Aachen und Köln noch aktive Verkaufs, Tausch und Hilfeforum!

Bundesbehörde warnt vor Trojaner

thorstenb

Forentroll
Teammitglied
Administrator
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Also bei mir ist bei allen Rechner alles i.O. Wie sieht es bei euch aus?
 

Sparfuchs

Persönlich bekannt
Persönlich bekannt
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

"Ihre DNS Konfiguration ist korrekt"
 

Dynamic

Über 18
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Millionen PCs sollen betroffen sein..

Bisher kenne ich niemanden, alle System die ich getestet haben, waren wohl IO. Naja. Was die sich wieder für Paraneuer schieben :)
 

Carlos

Persönlich bekannt
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Alle meine Rechner sind i.O.
Ich mache wöchentliche Komplettscans. Außerdem schaue ich regelmäßig bei Heise-Security vorbei. Dort wird man schon sehr früh über solche Bedrohungen informiert. Ich selber finde das Thema mächtig spannend. Aber der Ottonormal-User wird damit eher überfordert sein.

Die Sache ist eigentlich schon recht lange bekannt. Publik wurde es erst dadurch, dass die "gefakten/korrigierten" DNS Server abgeschaltet werden und somit betroffene User ohne Internet sein werden.

Carlos
 

Punk Sods

Persönlich bekannt
Persönlich bekannt
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Ich halte das so wie Carlos.

Aktiver Schutz, regelmäßige Scans und sich vorbeugend informieren. *Kurzfassung* ;)
Auch ein wenig Grundwissen in der Thematik ist heutzutage unumgänglich.


Gruß

Heinrich
 

thorstenb

Forentroll
Teammitglied
Administrator
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Ist ja schön das ihr das so haltet, aber ca. 80% der PC Nutzer sind nur Anwender, und an diese richtet sich dieser Thread. Ich für meinen teil halte es wie ihr.
 

Punk Sods

Persönlich bekannt
Persönlich bekannt
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Hai!

*Öm*, das war nur eine Stellungsnahme zum Thema meinerseits, keine Kritik. :400076:

Ganz im Gegenteil, ich finde dein Info darüber zutreffend und angebracht. Es gibt leider zuviel User, die den Schutz ihres Rechners/Netzwerk/Internetverbindung auf die leichte Schulter nehmen bzw. sich nicht damit auskennen.


MfG

Heinrich
 

Faber38

Persönlich bekannt
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

wieso brauchen wir einen Bundestrojaner wenn sich jetzt schon jeder freiwillig einen Rechner anfragt und laut "hallo hier bin ich" ruft... klasse Jungs... macht weiter so
 

netzrate

Administrator
Teammitglied
Administrator
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Also ich hatte vor kurzem erst nen Mitbewohner, irgendso einen Trojaner...und? War eine Virtuelle Kiste = löschen und zack, fünf Minuten später war die Bastelkiste wieder Online.
Die anderen Rechner habe FW und Virenscanner, updates und immer prüfe ich die Kisten bzw. arbeite auch ohne Admin Rechte und surfe nur auf den Seiten die ich kenne bzw. wo ich denke das diese clean sind (100% schutz im Netz gibts sowieso nicht ;) )
Frauchen hat ein ipad, die will eh nur handtaschen und Schuhe anschauen, also auch da wenig Risiko :D

Ihc habe mir noch nie was groß auf Panik gemacht, und wenn ich mal einen "Killervirus" habe ist das einemal im halben Jahr verwendet Backup auf einer HDD die mit dem Netz nur einmal im halben Jahr Bekannschaft macht da und ich verliere nur ein paar Daten :D
 

Dynamic

Über 18
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Einfach keine Passwörter im Browser speichern, Nacktfotos und die peinlichen Videos von der letzten Betriebsfeier auf externen Platten sichern und schon mach ich mir um die Sicherheit meines PCs wenig Sorgen. Was jetzt noch passieren kann, kostet mich hächstens ein paar Nerven :)
 

Carlos

Persönlich bekannt
Persönlich bekannt
Zockerclub
Über 18 Jahre alt!
AW: Bundesbehörde warnt vor Trojaner

Achso, ich mache natürlich auch immer wöchentlich ein inkrementelles Backup meiner Win7 Installation mit TrueImage11 (gab's mal auf einer Heft CD) auf meinen Fileserver. Da das ganze aber automatisiert, zeitgesteuert und im Hintergrund läuft, hatte ich vergessen, das zu erwähnen. Im Falle eines Falles erspart das einem VIEL Arbeit!

Carlos
 
Oben